Schlafapnoe

Markant bis unspezifisch: Die geläufigsten Symptome

Die Kardinalsymptome des OSAS sind Schnarchen und Atemaussetzer im Schlaf. Weil aber nicht jeder einen Partner oder eine Partnerin neben sich weiß, der diese Auffälligkeiten beobachtet, sollte man im Zweifelsfall folgende Symptome ärztlich abklären lassen:

  • Schnarchen
  • nächtliche Atemstillstände
  • Erhöhte Tagesmüdigkeit / Tagesschläfrigkeit
  • Bluthochdruck (insbesondere am Morgen)
  • Depressive Verstimmungen sowie Ein- und Durchschlafstörungen (Insomnie) – insbesondere bei Frauen
  • Sexuelle Dysfunktionen
  • unspezifische Probleme unklarer Herkunft wie
    • starkes nächtliches Schwitzen
    • morgendliches Halskratzen
    • morgendlicher Kopfschmerz
    • wiederkehrender nächtlicher Hustenreiz
    • erhöhte Gereiztheit
    • nachlassendes Konzentrationsvermögen
    • Vergesslichkeit
    • zunehmende Erschöpfungsgefühle

Zurück zur Hauptseite